How To Bildungscamp 2015


Neu auf dem Bildungscamp? Hier findest du, was wann wo abgeht!

Wie immer gilt: Alle Angebote auf dem Bildungscamp sind kostenfrei. Mitten in der Stadt. Im Sommer. Und draußen.
Am Bildungscamp kann sich jeder beteiligen: Hast du Lust, selbst einen Workshop zu leiten? Oder auch eine offene Diskussionsrunde zu einem bestimmten Thema anzuregen? Dann melde dich am Infozelt – unser Raum ist unbegrenzt! Wenn du kreativ werden und das Camp mit verschönern möchtest: Am Kreativzelt steht immer Material zur Verfügung!

GESCHWISTER-SCHOLL-PLATZ
Bühne (Geschwister-Scholl-Platz)
Auf der Bühne direkt vor dem Unihaupteingang finden jeden Tag von 17 Uhr bis 18:30 Uhr Podiumsdiskussionen statt.
Anschließend gibt’s bei unseren Konzerten (19 Uhr bis 22 Uhr) was auf die Ohren. Es treten Bands der verschiedensten Stilrichtungen auf: Von Singer/Songwriter zu Punkrock. Von Brass-Band bis Hip-Hop.
Danach finden hier vor der Kulisse des erleuchteten Springbrunnens von Lesungen und ähnliches statt. Junge Autoren stellen ihre Texte vor. Egal ob Blogger oder Rapper, hier treten Leute auf, die was zu sagen haben.
Abschließend wird es den ein oder anderen Midnight-Talk geben: offene, unkomplizierte Gesprächsrunden zu Themen, die uns umtreiben und so die Nacht zum Tag werden lassen.
Workshopzelt (Geschwister-Scholl-Platz)
Im Workshopzelt auf dem Geschwister-Scholl-Platz beginnen die Workshops jeden Tag um 12 Uhr, 13:45 Uhr und 15:30 Uhr. Wir befassen uns mit allgemeinpolitischen Themen genauso, wie mit ganz konkreten Problemen im Leben von SchülerInnen, Azubis, Studierenden und BürgerInnen. Weiterhin umfasst unser Themenspektrum unter anderem Workshops zu den Themen Ökologie, Kapitalismuskritik und Feminismus.
Freiraum (Geschwister-Scholl-Platz)
Dieses Zelt gibt euch den Raum, eure Lernprozesse gemeinsam oder auch solo frei zu gestalten. Abends verwandelt es sich in eine Chill-Out Lounge, von der aus ihr das Treiben vor der Bühne betrachten könnt.
VolxKüche (Geschwister-Scholl-Platz)
Ohne Mampf kein Kampf! Das gilt auch auf dem Bildungscamp. Zum Glück gibt es die VolxKüche, die das Bildungscamp jeden Tag mit Essen und Trinken versorgt: Alles vegan und alles auf Spendenbasis, versteht sich!
Kulturjurte
Die Kulturjurte tourt schon seit einiger Zeit quer durch München und versorgt auch abgelegene Orte mit einer ordentlichen Packung Kultur. Auch dieses Jahr wird die Kulturjurte während des Bildungscamps Station machen und das Programm des Bildungscamps mit vielen Workshops und Kreativangeboten bereichern.
Kreativzelt
Hast du Lust, aus altem Schrott selbst designte Möbel herzustellen? Oder hast du Bock auf einen Workshop für kreatives Schreiben? Dann bist du im Kreativzelt genau richtig! Ab 10 Uhr morgens finden hier im Zweistundentakt Workshops mit Fokus auf Selbst- und Handarbeit statt. Also, Stifte, Pinsel und Scheren gezückt und ab zum Kreativzelt! Anfang der Session verpasst? Kein Problem, Einsteigen könnt ihr jederzeit und die angeschlossene Brauchbar bietet euch rund um die Uhr Material, um jederzeit kreativ zu werden!

WIESE
Die Wiesen sind ideal zum Ausstrecken zwischen zwei Workshops.
Hier wechselt außerdem täglich das Programm: Bei der Fahrradwerkstatt am Freitag könnt ihr beispielsweise euer Radl reparieren lernen und am Siebdruck-Workshop am Donnerstag Klamotten und Beutel bedrucken!
Außerdem gilt: Bildet euch! Bildet alle! Bildet Zeltlager! Die Zelte ermöglichen vor allem letzteres. Nach einem Midnight-Talk die letzte U-Bahn verpasst? Kein Problem! Schlag einfach dein Zelt auf dem Bildungscamp auf und erlebe das volle Bildungsfestival-Feeling. Unser ‘Wellnessbereich‘ ist für dich bereit.